Der Verein Wiener Jugendzentren hat gerade seine Genderleitlinien herausgegeben!

Die Leitlinien sind online als PDF abrufbar (Siehe unter: Publikationen / Leitlinien und Positionspapiere):
http://www.jugendzentren.at/publikationen-blogbeitraege/publikationen/

 

Body Shaming und es hört nicht auf…

Toller Artikel zum Thema!
https://maedchenmannschaft.net/stinkefinger-fuer-edeka-euer-dickenhass-ist-scheisse/

 

ZDF Doku | No More Boys and Girls

„Ich kann den Film jeder und jedem empfehlen, der/ die Lehrkräfte, Erzieher*innen oder Miteltern gegen Sexismus sensibilisieren möchte.“ Stevie Schmiedel, pinkstinks
Welche Rollenbilder haben Jungen und Mädchen von Frauen und Männern, und wie sind diese entstanden? Die Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes taucht in die Lebens- und Lernwelt von siebenjährigen Kindern ein. Das wirklich grandiose Produkt ist noch drei Monate in der Mediathek zu sehen.

Abschluss des Projektes „movemen“ des Bundesforums Männer

Hier stellen wir Ihnen sehr gerne alle unseren Veröffentlichungen im PDF-Format zum kostenfreien Herunterladen. Machen Sie bitte alle Menschen, die sich am Thema interessieren (könnten) , darauf aufmerksam – insbesondere die Hauptbetroffenen selbst.
https://movemen.org/de/angebote/publikationen/

 

Geschlechterverhältnisse: Gesellschaft macht Schule und Schule macht Gesellschaft

Ein spannender Text zum Thema Schule und Geschlecht: Keine Institution hat einen grösseren Einfluss darauf, wie gesellschaftliche Werte weitergegeben, verändert und reflektiert werden, wie die Schule. Wie wirken überkommene Geschlechtervorstellungen – oft unbewusst – immer noch in den Schulalltag hinein? Und was können Lehrpersonen dagegen tun? Das thematisieren die PHBern-Dozentinnen Simone Marti und Simone Suter in ihrem Artikel auf "Gender Campus", der Plattform für Gender Studies, Equality und Diversity im Schweizer Hochschulraum:
https://bit.ly/2DeB5Vr

 

Einladung zum 4. Vernetzungstreffen der Jungenarbeit in Hessen – „Jungenarbeit 2019 - Was geht?“

Liebe Kollegen*, am 20.05.2019 findet in den „Hoffmanns Höfen“ in Frankfurt am Main, das vierte Vernetzungstreffen zur Jungenarbeit in Hessen statt. Dieses vierte Treffen richtet sich an Personen, die bereits vor Ort Arbeitskreise zur Jungenarbeit/Jungenpädagogik aufgestellt haben, besuchen oder in Zukunft vorhaben, Jungenarbeit vor Ort zu vernetzen.

Meintestgelaende: Interview mit Haszcara

www.meintestgelaende.de hat Haszcara zum Interview getroffen und hat sich mit ihr über Battle Rap, Youtube Hate, Sexismus, Feminismus und ihr aktuelles Album "Polaris" unterhalten. Im ersten Teil geht es vor allem um ihre Anfänge als Rapperin, das VBT und Beleidigungen im Battle Rap.
https://www.meintestgelaende.de/2018/10/haszcara-im-interview-teil1/

 

Weitere Förderung der Fachstelle für Jungenarbeit in Hessen durch Aktion Mensch

Fokus Jungs- die Fachstelle für Jungenarbeit in Hessen wird zwei weitere Jahre von Aktion Mensch gefördert. Wir danken allen Beteiligten und freuen uns auf zwei weitere Jahre! Von den vergangenen drei Jahren finden Sie hier eine Dokumentation:
Dokumentation der Fachstelle für Jungenarbeit in Hessen

 

Come As You Are - Angebote für Schüler*innen und Lehrer*innen

Als Landeskoordination von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage unterstützen wir Schulen bei der Förderung von Respekt und Akzeptanz für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt. Dazu bieten wir in Kooperation mit außerschulischen Expert*innen aus (Selbst-)Organisationen verschiedene Workshops und Veranstaltungen für Schüler*innen sowie Fortbildungen für Pädagog*innen an.
https://www.bs-anne-frank.de/fileadmin/user_upload/Slider/Projekte/SoR/ComeAsYouAre_Flyer.pdf

 

Workshop beim Hessischen Demokratietag in HANAU

Mit "Same same but different" bietet Aylin Kortel beim 11. Hessischen Demokratietag einen Workshop zum Thema Diskriminierung im Alltag an.
Montag, 10. Dezember, 9-17.30 Uhr, Otto-Hahn-Schule, Hanau
Anmeldeschluss ist der 25. November.
https://www.bs-anne-frank.de/fileadmin/downloads/Demokratietag_Hanau.pdf

 

Podiumsdiskussion der Bildungsstätte Anne Frank in Kassel: Zündstoff Nahostkonflikt

Unsere Podikumsdiskussion "Zündstoff - Der Nahostkonflikt an unseren Schulen" geht in die zweite Runde. Diesmal diskutieren unsere stellvertretende Direktorin Deborah Krieg, Dr. Claudia Baumgart-Ochse und Azadê Pesmen. Moderiert wird der Abend von Hanning Voigts. Save the Date: Mittwoch, 28. November, 19:00 Uhr, Stadtbibliothek Kassel
https://www.bs-anne-frank.de/fileadmin/downloads/Zuendstoff_Kassel.pdf