Broschüre der GEW "Für eine Pädagogik der Vielfalt"

In dieser Broschüre stehen die Fülle unterschiedlicher Lebensentwürfe und deren Anerkennung
im Zentrum. Sie bietet Argumente gegen ultrakonservative, neu-rechte und christlich-fundamentalistische Behauptungen.

Pädagogik der Vielfalt (PDF)

"Ganz schön geil" - sexualpädagogisches Arbeiten mit Jungen, 19.-21.05.2017 in Rolandseck

Dieses Seminar möchte auf vielfältige Weise pädagogische Zugänge vor dem Hintergrund des Frau- oder Mann-seins der Pädagog_innen zum Thema Jungensexualität anbieten, Fakten zur geschlechtsspezifischen Entwicklung anbieten und der Frage nachgehen, was Jungen im Bereich der Sexualität interessiert, welche Anregungen und Antworten sie brauchen. Um das Thema Jungengesundheit in den Blick zu nehmen, ist mit der Gruppe der Besuch bei einem Urologen geplant. Das methodisch abwechslungsreiche Seminar richtet sich ebenso an sexualpädagogisch erfahrene Fachkräfte, die sich eine Reflexion ihrer Praxis und ein Wissens-Update wünschen wie auch an Neueinsteiger*innen in diesem Feld. Anmeldeschluss: 15.03. 2017. Weitere Infos unter:

www.isp-dortmund.de/angebote-sexualpaedagogik/offene-seminare/ganz-schoen-geil---sexualpaedagogisches-arbeiten-mit-jungen-36.html

Einleitungsvortrag der Fachtagung "Digitale Jungenarbeit" online

Einleitungsvortrag von der Fachtagung "Digitale Jungenarbeit" - Praxis der Jungenarbeit 15 in NRW: Am 08.11.2016 hat in Köln beim LVR-Landesjugendamt die o.g. Konferenz stattgefunden, welche die LAG Jungenarbeit NRW in Kooperation mit dem LVR-Landesjugendamt und dem PJW NRW durchgeführt hat. Hier der Eingangsvortrag von Torben Kohring:

www.youtube.com/watch?v=Vw2dHddWUwA

JIM-Studie 2016 zur Mediennutzung Jugendlicher

Im Rahmen der JIM-Studie 2016 wurden Zwölf- bis 19-Jährige in Deutschland zu ihrem Medienumgang befragt. Die spannenden Ergebnisse sind auch nach Geschlechtern aufgeschlüsselt.

www.mpfs.de/studien/jim-studie/2016/

Einladung zu Fachtagung am 02.03. und Vernetzungstreffen zur Jungenarbeit in Hessen am 03.03.2017

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit und die Fachstelle Jungenarbeit in Hessen "Fokus Jungs" laden zum gemeinsamen Fachtag "Rassismus und Abwertungserfahrungen von Jungen und männlichen Jugendlichen" am 02. März in Frankfurt am Main ein.

Am folgenden Tag, Freitag den 03.03., findet außerdem das zweite Vernetzungstreffen der Jungenarbeit in Hessen statt. Dieses Treffen richtet sich an Personen, die bereits vor Ort Arbeitskreise zur Jungenarbeit/Jungenpädogogik aufgestellt haben, besuchen oder in Zukunft vorhaben, Jungenarbeit vor Ort zu vernetzen.

Stellenausschreibung LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Jungen- und Männerarbeit Sachsen e. V. (LAG) schreibt zur Neubesetzung im Rahmen der Landesfachstelle Jungenarbeit Sachsen ab März 2017 die Stelle eines geschäftsführenden Bildungsreferenten aus.

Die LAG ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Zweck der Förderung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen im Freistaat Sachsen. Zu den zentralen Aufgaben gehören Vernetzung und Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteur*innen, die Durchführung von Projekten, Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Fach- und Politikberatung sowie Gremienarbeit im Interesse der Gleichstellung der Geschlechter. Interview mit dem ausscheidenden Referenten Peter Wild: www.juma-sachsen.de/allgemein/peter-wild-verlaesst-die-lag-hintergrund-resuemee-und-perspektiven/

Stellanausschreibung:
www.juma-sachsen.de/allgemein/stellenausschreibung-geschaeftsfuehrender-bildungsreferent-jungenarbeit/

Abschlussbericht der Jugendstudie "Generation What?"

Generation What? ist eine europaweite Studie über die junge Generation. Sie wurde entwickelt, um Jugendliche mit Hilfe eines spielerischen und interaktiven Fragebogens dazu anzuhalten, über sich selbst zu sprechen und ihre Meinung zu äußern. Sie bietet gerade für die Jugendarbeit interessante Anknüpfungspunkte und spannende Beiträge, um mit Jugendlichen über ihre Situation ins Gespräch zu kommen.

www.generation-what.de/#

Dokumentation der Fachtagung "gender rockt"

Die Dokumentation der Fachtagung "gender rockt - Jugendkulturelle Szenen und Inszenierungen" der FUMA  Fachstelle Gender NRW ist nun online.
www.gender-nrw.de/aktuelles

Dokumentation des Vernetzungstreffens Soziale Jungs online

Die Dokumentation des 4. Vernetzungstreffens Soziale Jungs: "Schutzkonzepte mitgedacht?!" vom 12.-13.12.2016 in Frankfurt am Main ist online. Im Fokus standen der Erfahrungsaustausch innerhalb der Soziale Jungs-Projekte, der Schutz der sich in Kitas engagierenden Jungen sowie das Engagement von jungen Geflüchteten.

www.freiwilligendienst-jungs.de/dokumentationen/Doku2016/vernetzungstreffen2016.htm