Methodenreader
„Neue Wege für Jungs“

Methoden zur Förderung sozialer Kompetenzen und zur Berufs- und Lebensplanung von Jungen. Ein Methodenreader für die soziale Gruppenarbeit mit Jungen erstellt vom Bremer JungenBüro (Rolf Tiemann) und dem Projekt Neue Wege für Jungs (Miguel Diaz).

 

Haushaltsparcours von Neue Wege für Jungs 

 

Praxishandreichung für die Schule | Broschüre für Lehrkräfte

 

Eigentlich wollte ich Fußballprofi werden... | DVD für den Unterricht

Link zur Bestellung

 

Methoden/Praxismaterialien der Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit NRW


Starter Kit Jungenarbeit LAG NRW

Ausleihstandorte in Hessen (siehe unter der Landkarte/ andere Bundesländer)

 

Sammlung „Projekt des Monats“ der Initiative Jungenarbeit NRW

 

Die auf den folgenden Seiten präsentierten Übungen/Methoden stammen aus der Arbeitshilfe „von der praxis für die praxis: projekte in der Jungenarbeit in nordrhein-westfalen“, herausgegeben von der Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in NRW e. V. Dortmund 2003.

Planungsvorschläge für die geschlechtsbezogene Arbeit mit Jungen

 

„Methoden in der Jungenarbeit“ Text von Alexander Bentheim

 

www.jak-online.com Hier findet sich eine praxisorientierte Arbeitshilfe für die geschlechtsreflektierende Jungenarbeit. Sie ist das Ergebnis einer Projektarbeit der Hochschule Arnheim-Nimwegen, die diese im Auftrag des „Arbeitskreis Jungenarbeit“ des Kreises Kleve durchgeführt haben. Entstanden ist eine Sammlung von unterschiedlichsten Spielen, Übungen und Aktionen.

 

www.wenn-ich-du-waere.info Methoden, die auch in der geschlechtsbezogenen Arbeit mit Jungen verwendet werden können

 

Methodenseite von dissens e.V. Berlin zur intersektionalen Pädagogik

 

1coolermove online Tool
Online Emotionale Intelligenz - Test-Tool auch für die Jungenarbeit!

Das Bündnis aus der Landesarbeitsgemeinschaft Hessischer Frauen- und Gleichstellungsbeauftragter, dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, den Landesverbänden der Pro Familia und der AIDS-Hilfe, dem LandesFrauenRat, dem Hessischen Netzwerk gegen Gewalt und der Landeskoordinierungsstelle gegen häusliche Gewalt stellen den EQ-Test #1coolermove vor. Auch Fokus Jungs-Fachstelle für Jungenarbeit in Hessen hat sich hieran beteiligt.

Mit dem digitalen EQ-Test“ #1coolermove können Junge und Junggebliebene ihre „Emotionale Intelligenz“ checken und rausfinden, ob sie eher eine Gurke oder doch lieber ein Funkeleinhorn sein möchten. Es geht um subtile Formen von Ausgrenzung, Diskriminierung und Gewaltausübung. Praktische Handlungstipps kommen nicht zu kurz. Damit sollen vor allem Jugendliche ermutigt werden, sich bei Übergriffen und Gewalt einzumischen, zu helfen und zu handeln.
http://1coolermove.de

 

Methodensammlung i-Päd - intersektionale Pädagogik

Das Projekt „i-Päd – intersektionale Pädagogik“ existiert seit August 2011. Es ist ein Projekt, dass die Anerkennung der Komplexität von Identitäten in der Pädagogik fördern soll. Dabei geht es um die Identitäten von Kindern und Jugendlichen, sowie auch die Identitäten der Lehrer_innen, Erzieher_innen und alle anderen Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeiten.

 

Medienprojekt Wuppertal

Ab sofort können viele Filme des Medienprojektes Wuppertal auch direkt online per Stream oder Download angesehen und genutzt werden. Tolle Möglichkeit auch für die Verwendung in der Jungenarbeit!

Die professionell gestalteten Dokumentationen wurden von erfahrenen Filmemacher*innen der Einrichtung als Bildungs- und Aufklärungsmittel produziert. Das Medienprojekt Wuppertal e.V. bietet Videoproduktionen als Bildungsmittel von Jugendlichen für Jugendliche zu folgenden Themengebieten: Schule, Sexualität, Gewalt, Knast, Drogen & Sucht, Sterben & Tod, Interkulturelles, Rassismus & Diskriminierung, politische Bildung. Die Medien können ausgeliehen oder gekauft werden.

 

Filmbeiträge für die Praxis von MeinTestgelände

Mein Testgelände ist ein Online-Jugendmagazin zu Geschlechterfragen und Chancengleichheit. Alle Inhalte werden von Jugendlichen selbst erstellt. MeinTestgelände ist ein Projekt der BAG Jungenarbeit und der BAG Mädchenpolitik. 2016 sind einige neue Redaktionsgruppen und Autor*innen dazu gekommen. Das Redaktions- und Autor*innenpool erweitert sich ständig. Geschlechterfragen stehen dabei weiterhin im Mittelpunkt, intersektionell verwoben mit weiteren sozialen Zuweisungsfaktoren wie Hautfarbe, Religion, Schicht, Flucht, Handicap oder Migration. Die in MeinTestgelände veröffentlichten Filmclips bieten Chancen und Nutzen für die pädagogische Praxis der Jungenarbeit, weshalb wir diese hier vorstellen.

 

 

 

Spielfilme, die in der Jungenarbeit eingesetzt werden können:

Auch hier gilt: bitte vorher anschauen, um abschätzen zu können, ob eventuell noch Pausen für Erläuterungen eingebaut werden sollten.

Bitte beachten:
Auch um die im Handel gekauften, in Videotheken entliehenen oder durch den legalen Download erworbenen Filmwerke als öffentlich nutzbares Angebot einzusetzen, benötigen alle Veranstalter eine gültige Berechtigung des Rechtsinhabers, um nicht gegen das Urheberrecht zu verstoßen (§ 52 Abs. 3 UrhG). Mehr Informationen auch hier: Bundesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendeinrichtungen e.V.

  •    „Stand by me – Das Geheimnis eines Sommers“, Spielfilm USA 1986
  •    "Sommersturm", Spielfilm Deutschland 2004, 98 MIn., Regie: Marco Kreuzpaintner
  •    "Crazy", Spielfilm Deutschland 2000, 97 Min., Regie: Hans-Christian Schmid
  •    „Billy Elliot - I will dance“, Spielfilm Frankreich/Großbritannien 2000, 112 Min., Regie: Stephen Daldry